Prof. Dr. jur. Wolfgang StraßburgJurist

    war jahrelang in der Energiebranche in leitenden Funktionen und Vorstandstätigkeiten im In- und Ausland tätig. Zuletzt als Vice President der RWE AG leitete er die beiden Organisationseinheiten Konzern-Auslandsbüros sowie Sonderprojekte. Seit 1995 vertrat er den RWE-Konzern auch als sogenannter Sherpa in der weltweiten e8-Initiative der Stromwirtschaft für einen aktiven weltweiten Umwelt- und Klimaschutz. In seinen Funktionen hat er das internationale Geschäft von RWE mitentwickelt. Er wirkte namhaft an großen Akquisitionen insbesondere in Ungarn, der Tschechischen Republik und Polen für den RWE-Konzern mit. Dem vorausgegangen waren die Alleingeschäftsführung in einer Beteiligungsgesellschaft mit internationalem Gesellschafterkreis sowie eine mehrjährige Vorstandstätigkeit in einer Gesellschaft im Nuklearbereich mit Großprojekten.

    Seine Erfahrungen brachte er nach Beendigung seiner Tätigkeit in der Energiewirtschaft noch für rd. 6 Jahre als Rechtsanwalt und Of Counsel in einer namhaften Wirtschaftskanzlei im Ruhrgebiet ein und praktiziert seitdem als freier Rechtsanwalt. Er ist seit 1996 Honorarprofessor an der Leibniz-Universität in Hannover und nach langjähriger Lehrtätigkeit auch an der Ruhr-Universität Bochum Direktor am dortigen Institut für Berg- und Energierecht.

    Kontakt
    Telefon +49 (0) 201 45 55 46 79
    strassburg@abacus-cf.com

    Bettina BergerDomenico Blyth